/elviß

die kirschkern liest und liesst (irgendwelche abenteuer des „Gin“ Band drei) und die P. niesst und niest, ersiees liest und ich liess, während ich laß, zu, dass alles so belassen, naß, nässer am nassesten, habe genossen und genießt, lotto war nix, aber endlich wunderbare badeschlappen, ein fernglas zum voyeurieren (ggf. gamsen?) und vor allem viele guotzle, die ich eh nicht alle essen kann, känner, am kannsten, dazu einen sherry dry, dazu einen guten roten, ein herzliches buehnenbild, ein wunderbares berlinfeuerzeug und vor allem vor allerem vor allersten sind ja am schönstesten geschriebene sachen. und zeichen: die alte dame recycelt die geschenkpapiere (wie in der schlechten zeit. Und wie immer.), dazu die potemkinschen bändsel – „mit männern kann man ja nicht SPAREN!“. Und am hoffentlichsten sowieso das schönste geschenkte, nämlich das jahr und das, was darin schritt für schritt irgendwie so vor sich vorging.

(wenn ich noch etwas kaufe, dann HANDgeschürftes gold.)

/Susi und knuddel, sie schlafen jetzt schon. Brummi, maule und teddyvon-der-WATERkante auch. Susi (leopardin, geb. ca. 2004 an einer tankstelle im fränkischen) meinte am dreiundzwanzigsten beim schlafengehen noch: „dieser Sänger da, der soll aber nicht wieder am baum hängen! Sag das dem weihnachtsmann!“ aber kurz drauf korrigierte Susi sich „… halt! DOCH! Der sänger soll DOCH wieder am baum hängen!“.

Und susi lächelte, wie leopardinnen eben lächeln. natürlich glaubt hier keiner mehr an den weihnachtsmann (im süden herrscht schließlich das christkind).

/Knuddel hingegen hingegender hat eine eher tiefe stimme, knuddel ist ein eisbär der ERSTEN stunde! (geb. wie knut, also 2006). Er – Knuddel – beruhigt oft susi, Knuddel ist sozusagen der ‚Bass’ im Leben und Schlafengehen. Teddy hingegendst ist oft besoffen und zerteilt frech alle Pläne, aber meistens immerhin: liebevoll, mittlerweile. /wir müssen nun in diesen tagen unbedingt noch die punkte auf den etiketten der wasserflaschen der „Eiszeitquelle“ ausschneiden, das ist so ein sammelspiel. mit hundert ausgeschnittenen und sorgfältig in ein kleines album eingeklebten punkten bekommt man diesmal nach einsendeschluß ein kleines wollnashorn-stofftier (eiszeit etc.) zugeschickt. Vor drei jahren war es ein kleiner stoff-säbelzahntiger (getauft „säbi“, auch eiszeit.). Ich bin/wir sind gespannt, was sie sich als nächstes ausdenken werden. Vielleicht ja einen süßen stoff-grottenolm. /oder einen kleinen stoff-ötzi (aber bitte ohne pfeil im rücken, so mein wunsch.)

Mit 200 punkten bekommt man übrigens ein GROSSES wollnashorn. Das wollen wir aber gar nicht, denn wir wollen ein kleines!

/(die alte dame erinnert sich am baume ganz plötzlich an elvis.)
Allen Erkältetsten gute Besserung!

elvis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.