33 Gedanken zu „./.“

  1. Stets hab ich Menschen gerne begleitet, die mit ihrem Vierbeiner eine Runde draußen drehten. Spaziergänge auch alleine mit dem Hund der Mutter, da war eine notwendige und wohltuende Regelmäßigkeit drin.

  2. das ist schön. weil ich kein wort davon verstehe. wie schön das ist die welt nicht zu verstehen und statt dessen einen hund auszuführen der derzeit zur welt kommen könnte, sollte es ihn jemals geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.