riesenspaß!

einfach so den anzug anziehen und die neuen blitzeblanken schuhe, sich ins auto setzen und ziellos durch die grünen wiesen fahren mit fenster auf rechts und links, sonnenbrille und kindisch laut bob dylans I want you und gleich danach noch lauter bobby womacks across 110th street, rechts die kinderwagenschieber in den straßengraben verweisen und links die alten mit ihren bunten sportstöcken in die wiese und nirgendwo gehört man dazu und sie drehen sich feiertagsverärgert nach einem um und ich mich aber nicht mehr nach ihnen, so ganz unkindisch und wohlgemut.

19 Gedanken zu „riesenspaß!“

  1. Hmmm, geh ich da mit meinen funkelnagelneuen Walkingstöckerln (vom Osterhasen) frohgemut so vor mich hin, kommt da nicht ein Irrer im Voiture, Fenster rechts links offen, der Dylan plärrt aus den Lautsprechern.
    Na ich hupf sofort in die Botanik, weil echt, der hat mich anvisiert.
    Also wenn das die Ostern sind, danke.

  2. Sehen Sie, Fraenk, mir bleibt das alles erspart, jedenfalls das Sichinsautosetzen; und das Ziellosdurchdiegruenenwiesenfahren.

    Haette ich allerdings ein Auto, wuerde ich in der Saltenstraße maximal bis an den Rand der Lobau fahren, im Schritttempo; ich wuerd mir dabei kindisch laut To nie ptak anhoeren, immer wieder. Ich wuerd auch stehen bleiben, damit die Spaziergaenger sich in ihrem Tempo zur Seite bewegen koennen, die Familien, die Laueferinnen und Laeufer, die Hunde. To nie ptak! Ich wuerde ihnen gut gelaunt und wohlgemuth zulaecheln, das Auto vor der Bruecke rechts parken. mich dann unter die Leute mischen und schnell auf dem Rundweg davonlaufen.

  3. mach das mit dem fahrrad. seite an seite an seite mit den chiliwahwahs. und dann tret ich rein, was das zeug hält. bist du deppert, das schauns die die vollausrüstungsritter auf ihren superflylightvelos und ich lach mir eins und klingle lustig zum abschied und spür noch die windwirbel von ihrem kopfgeschüttle.

    fröhliches osterende!

  4. REPLY:
    Jene ‚Chiliwahwahs‘, so nehme ich an, sind motorisierte Begleitfahrzeuge (wahrscheinlich vintage, incl. Personal?), die Sie beim Fahren unterhalten, versorgen, filmen und biographieren. Ein Hoch auf die Pferdewurst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.