17 Gedanken zu „wenn’s reicht #2“

  1. Das war aber dieses Mal deutlich langsam. Außerdem kurz. Muss ich mir Sorgen machen? Ich mache mir ja gerne Sorgen, ganz unbesorgt und unbefangen …

  2. REPLY:
    liebe frau orchidee, richtig, pekuniärpathologisch sollte es eher gen osten gehen. aber die vorstellung des südens hat sich bei mir aufgeschossen. ich sehe mich irgendwo in italien auf einem frischgeölten teakholzstuhl sitzen, der blick von der überdachten terrasse über die see, und dort hinten, ganz dort hinten über dem funkelnden goldwasser, da schwimmt, nein schwebt ein kleines boot mit sechs tanten, und stellen sie sich vor (ohne scheiß jetzt), ALLE winken sie mir freundlich zu! ein solches motiv, das müsste augenblicklich mindestens zu leinwand gebracht werden, ganz ohne zweifel! insofern trifft die schuld, in der tat, sie, lieber dr. schein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.