9 Gedanken zu „vergeigte fenster“

  1. ok…. trotz altbau hatte ich niiiiemals einen solchen tannenbaum. das muss am fehlenden rosa nachthemdchen gelegen haben. mist aber auch….
    und by the way ist es ganz fabelhaft, dass sie mitten im sommer an good old merryxmas erinnern… oder so…. wann eigentlich kommt das kasermandl ?

  2. werter Herr Schneck, zum fürsorglich den Baum drappierenden Christkind. Aber, die Frage muss gestellt werden: Das derzeitige Wetter hat Sie doch nicht etwa über Gebühr aus der Fassung gebracht? Sollte es doch so sein, dann selbstverständlich: Frohe Weihnacht.
    Ihr Erdge Schoss

  3. REPLY:
    es gibt zeiten, lieber schoss, da geigt ihnen ihr vormaliger ehemaliger nachname eins. da müssen sie so weit vorrausdenken, wie sie es selbst als gefasster selbstständiger nicht gewohnt sind. von daher ist bei mir grad christfest mit mehrfach veränderter muckensuse und doppelter bescherung angesagt. und ich überlege sogar, es dem fräulein silvia gleichzutun, also erstmal titten aufn tisch, vor achte nach sonnwend. da hört man dann sogar im sommer solche sachen, ohne daß auch nur ein baggersee überhaupt in der nähe wäre! schade eigentlich, aber voila, für sie, band ab ihr schneck.

  4. REPLY:
    werter Herr Schneck, in welcher Pyramide haben Sie denn das ausgegraben? Der hört man ja jahrtausendaltes Pergament knistern. Und nie sah Charlie Watts älter aus. Aber wie Mick Mäulchen für die Mädchen macht, das war schon damals vorzüglichst.
    Gedankt
    Ihr Erdge Schoss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.