11 Gedanken zu „verbogen“

  1. Ich kann das noch immer! So aehnlich jedenfalls! Mit Struempfen, ohne Struemphe; mit Guerteln; und ohne Guertel; mit und ohne Spiegel; mit und ohne Bekleitung etc. Grueessli an Fraenk von Audrrii

  2. REPLY:
    tagli audriii! auch hier: beweise. und die ohne bekleitung, nur diese hält einen doch zusammen bei derlei verrenkung, oder? voller bewunderung, herzlich fraenk

  3. REPLY:
    wahnsinn! das schönste: in dieser haltung nebenbei ein buch lesen, am strand zum beispiel? ich grüße sie bewegt und herzlich, dr. schein :)

    PS: der gnom sagt „boar“ !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.