18 Gedanken zu „hellisinhello“

  1. bester Herr Schneck, jetzt Flugbegleiter bei einer kasachischen (?) Airline und imitieren gegen Devisen Propellermotoren (mindestens 12-Zylinder, klar)? Falls ja: tiptop.

    Herzlich
    Ihr Aeroflott Schoss

  2. REPLY:
    ich war mal küstensegeln vor türkei. im hafen festgemacht und wir waren persönlich eingeladen bei dem, der einst die coca-cola im lande installierte. hoch über den dächern von marmaris, die haut gegerbt, dieses amerikanische türkisch, besser: das türkische amerikanisch. das war sehr caponeesk und so freundlich alles und gut schmeckend und ein eindrucksvoller alter mann mit recht lebendigem auge. seinen namen habe ich vergessen. später am abend gab es einen sturm, der skipper teilte die wachen ein für über die nacht und schließlich riss tatsächlich die leine zur boje, während die englischen und britischen veranstalter sich am strand beim barbecue vergnügten mit selbstgeschossenen fischen in aluminiumfolie gegart, ein hoch auf die kolonien, und wir trieben zunächst steuerlos meter um meter auf die großen felsen zu.

  3. Sorry Schneck, aber reicht maximal für DSDS. Müsstest allerdings zusätzlich nackt auftreten und behaupten, dass Du nur für das Weisenhaus brummst, in dem all Deine Kinder sitzen, welche Dir von der Kirche geraubt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.