das wird bestimmt SPITZE!

und heute in einer woche ist dann ja gottlob schon alles gestern gewesen!

mich eben nochmal hingelegt, nackt. im halbschlaf mein körpergewicht gespürt. eine schlafende straffe kampfmasse, die von minute zu minute schwerer wird. ich kann mich nicht hochheben, es ist, als sei ich ein haarloser weißer elefant. ich bin wildhüter mit hut, wie ich mich da so liegen sehe. es fühlt sich alles gut an, auch diese bewegungslosigkeit, die mich allmählich im boden versinken läßt. dann denke ich an allmählichkeitsschäden und an frühling mit bier und schönen interessanten frauen. sodann erwache ich.

23 Gedanken zu „das wird bestimmt SPITZE!“

  1. Das hast du schön geschrieben.
    Wenn man sich eben nochmal so hinlegt und dann eindöst – für mich das schönste Gefühl überhaupt.

  2. „allmählichkeitsschäden“…. wird mit sicherheit meine jahreslosung.
    herzlichen dank für dieses schöne wort, auf das die welt (und ich auch) eh schon lange gewartet hat.

  3. REPLY:
    gegen allmählichkeitsschäden kann man sich eh nicht versichern, nicht rückversichern und mit sicherheit zahlt man selbst.

  4. REPLY:
    Ach, „Lesen“ und „Lesung“, das klingt immer so hochtrabend, so nach wichtigwichtig…, wie ich es von einem anderen Genre her kenne. Mir ist das fast peinlich, im Ernst. Ich bin weder Autor noch Schriftsteller, vor deren Arbeit ich mich verneige. Ich bin etwas anderes und ich habe nur viel erlebt in den letzten Jahren (und auch davor). Ich habe eine Weltsicht, so wie jeder, mehr nicht.

    Das wollte ich doch auch mal gesagt haben ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.