14 Gedanken zu „caterpillar!“

  1. mann mann mann mann mann…..
    bei dem lied werd ich sowas von schwach….
    schon seit mindestens zehn jahren…
    mein zweitlieblingsfilm von almodovar….
    und erinnert mich daran,
    wie ich vor einigen jahren mal eine cd von einem wildfremden mann bekam, auf der genau dieses lied auch drauf war….
    mann mann mann mann mann…. das war vielleicht was

  2. REPLY:
    Denke, wenn du tiefe Leiden hast, an mich.
    Denke, wenn du Lust zum Weinen hast, an mich.
    Dann siehst du, dass ich dein göttliches Bild verehre,
    deinen vollen Mund, gleich einem Kind.
    Ich bin bereit zur Sünde.

    … usw.

    Öhm, na oki. :-)

  3. REPLY:
    war doch nur ein scherz, herr schmelzpunkt! ;)

    es ist aber jedoch so, dass mich dieses lied verfolgt seit jahren. hatte auch schöne und durchaus sehr sinnliche momente damit, im guten wie schlechtem. ich kann mich dem eingemachten dabei nicht verwehren, auch jenseits des textes. die „schmalzbarriere“ funktioniert da nicht mehr. ich kann mich dem nur ergeben, ergebenst. so weiß ich dann mittlerweile wenigstens, wann ich es herauskrame, und wann besser nicht.

  4. REPLY:
    Verstanden habe ich das Lied, gehört aber letztlich anders in diesem Blog. Übergeben brauchen Sie sich nicht, lieber Schneck. Manchmal sind „Fehler“ die besten Grundlagen eines frischeren Lebenswindes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.