beim heber

das staudamm-bauen am bächlein im wald gehört zu denjenigen tätigkeiten, mit denen ich mich auch heute noch stundenlang und jegliche zeit vergessend beschäftigen kann, sogar im harz.

6 Gedanken zu „beim heber“

  1. An einem der Wildbäche unterhalb von Torfhaus haben wir damals in der vierten Klasse (es war im Frühjahr 1990) Äste gesammelt, Gräser gepflückt und den Wildbrückenbauwettbewerb gewonnen. Und auch ich kann noch heute beim Staudammbau, bei wild gewachsener Stockstatik, Zeit und Raum vergessen und in erfrischendem Sprudeln Tage hinbringen, während derer ich mich selbst vergesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.