10 Gedanken zu „3.2.2012“

  1. Garstig, aber schön. /Der Kirschkern und ich hatten eigentlich auf -20° gehofft. Am kältesten war es bei Titisee/Neustadt. Und ich erinnere mich, einmal bei -22° mit der Vespa zur Schule gefahren zu sein, weil ich Kati aus der c-Klasse beeindrucken wollte, was jedoch nicht endgültig gelang.

  2. bester Herr Schneck, unter 60 Grad minus. Sie Teufelskerl!
    Zehen noch dran?

    Herzlich
    Ihr Extremsport Schoss

    P.s.: Arktische Temperaturen, und der Codegnom ist witzisch: „hots“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.