Wir kommen!

Und wenn Sie am Wochenende noch nichts anderes vorhaben und ohnehin in der Nähe sich aufhalten, so besuchen Sie doch gerne die Group Show/Ausstellung „The Final Show“ in der Stuttgarter Galerie ak1, Firnhaberstrasse 1, 70174 Stuttgart, entweder zur Eröffnung am Freitag, den 16.3.2012 ab 19.30 Uhr oder zur Langen Nacht der Museen am Samstag, den 17.3.2012 von 19.00 bis 02.00 Uhr. Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen!

Klaus Mellenthin und Schneck haben eigens zu diesem Anlass einen Film produziert:

wir_kommen

„Wir kommen“
Video, 1:21 min
Videojam: Nino Halm
Dank an Manfred Bertsch (Traktor)

In ihrem ersten gemeinsamen Kurzfilm „Wir kommen“ beleuchten Klaus Mellenthin und Schneck das Thema Sexualität im Verhältnis zu urbanen und non-urbanen Lebenswelten. Auf subtil-verständliche Art und Weise werden Definitionstypen zeitgenössisch städtebaulicher Zuordnungssysteme vorgeführt, zugeordnet und in ihrer Rezeption hinterfragt. Der Ruf „Wir kommen!“ ist dabei revolutionäres Zitat, gespielter Orgasmus und zugleich eine assoziative Aufforderung zur Neuordnung urbaner Theorien.

Klaus Mellenthin lebt und arbeitet in Stuttgart und London (hier).
Schneck lebt und arbeitet in Hagelloch und Berlin (hier).
Nino Halm lebt und arbeitet in Stuttgart.
Andreas Körner, Galerie ak1 (hier).

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.