16 Gedanken zu „selbst frueher mit Mondsichelmadonna“

  1. REPLY:
    ja, schon auch ein bißchen pompeji ;)

    /es war ja blitzeis gewesen und so mussten wir den gewonnenen tag im atelier verbringen. wir malten also komische bilder, schossen übermütig mit dem luftgewehr* in der werkstatt herum und trieben allerlei unfug mit umherstehenden dingen, wovon eines, nämlich jener abguss einer muttergottes, bereits zur neufassung vorbereitet war. den abend verbrachten wir in der heimsauna mit lachs und spielbacher. das alles war gewesen in schillingsfürst, einem seltsamen und schönen fleckchen erde.

    *das pünktchen zwischen den augenbrauen beschreibt eine kleine schussrückstossverletzung, deren vernarbung ich noch heute bei gewitter mit dem zeigefinger meiner rechten ertasten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.