14 Gedanken zu „oh gott, DAS ORIGINAL!“

  1. Und jetzt wissen wir nicht, was gegangen oder eben nicht gegangen wäre, hätte die direktion das original gehabt. Herrjemine, werter Herr Schneck, verkraften wir noch mehr unwissenheit?

    Herzlichst und original

    Ihre DiVa

  2. … Schrecksekunde vorbei. – Die Mühlen der Bürokratie sowie ihre Forderungen nach Papieren, von deren Existenz bzw. Verbleib man möglicherweise bis dato …; so geht es mir immer wieder bei Steuererklärungen oder irgendwelchen Ämtern. R. May sang da mal ein Liedchen zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.