la N

La N, eben noch am Spülsteineßtrichbecken in frontof, lehnt und dreht sich unvermittelt zurück ans randverworfene spanholz gesäßig, inhaliert eine > lebensPause in ihren Kopfsenkend und hebend die rechte ein bisschen, im heben (growing) spreizend die finger, fast spirituell haucht sie, die preisgabe eines großen Geheimnisses ankündigend, die hände beiläufig der hüften entspannung luftHOLEND an, an ihren kopf tippend, bevor sie halblaut im SEMI und mit gesenktem blick, ebendiesen wieder erhebend über die zerolinie VERkündet (STOLZ!) in die kleine Runde des anwesenden FLEISCHES (draußenregnet) geheimnisvoll eine subversivität submittierend, scheu, wissend, und endlich SCHWARZE haupthaare zurückwerfend, preisgibt, daß (drohend):

„In Frankreich. -Hat ein Mann gesagt: -Dieser Sommer… -fällt aus!“

8 Gedanken zu „la N“

Schreibe einen Kommentar zu Shhhhh Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.