kumpan per mail

„… was machstn in lettland???“

„Hallo Bester.. Am Freitag bin ich mit Freunden auf die Sauffähre nach Riga fuer drei Tage, da kann man mal jemand auf ein Bier einladen ohne vorher mit dem Geldberater deiner Hausbank herumdiskutieren zu muessen. Nachts tanzen dann leicht bekleidete Russinnen auf der Buehne , showdance heisst das, dann Partnerwahl über nummerierte Orangen, Schosstanz. Zu guter Letzt Tombola.. du glaubst es nicht. Den Rest vom Fest haben nur P. und Ich erlebt, der Rest musste liegen oder Kotzen, wir hatten Gischt bis zum neunten Deck. Prost nochmal. So ne Fahrt würde ich liebend gerne mit dir machen, ist nur alles so weit. (…) Schweden ist mir auch mal wieder zu kalt und zu verschneit, seit Oktober schaufle ich Schnee und habe Angst, dass das Auto stecken bleibt. (…) Was machen die Mädels? Wie geht’s dir eigentlich? Wie geht’s Muttern? Wo bist du?

Gruesse aus den Polarstiefeln voller Lidlsüssigkeiten.
T.“

Ach, der Kumpan fehlt mir. Sehr.

3 Gedanken zu „kumpan per mail“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.