küsschen!

es ist oft so, daß mir das begrüßungs-küsschen links, dann rechts, schwierigkeiten bereitet. ich bin oft überrumpelt von solchen situationen. natürlich gebe ich gerne küsschen auf backe links und rechts. der arm der frau kommt an meinen nacken, er zieht mich, und der kuß geht in die luft, so kenne ich das von frauen. aber manche küssen tatsächlich meine wange. wenn man jetzt von vorneherein wüßte, daß frauen immer die luft küssen, dann wär´s ja ok. aber: manche frauen, bei denen man dachte, die küssen links und rechts die luft, die küssen einem dann tatsächlich die backe. und man selber hat die luft geküsst und ärgert sich dann vielleicht darüber, weil man vorher gerne gewußt hätte, daß sie einem tatsächlich die backe küssen. ganz schwierig wird es, wenn einem die frau an der ersten backe vorbeiküsst, dann aber die andere backe tatsächlich küßt. während man selbst schon beschlossen hatte, endlich einmal nicht die backen der frau zu küssen. alles muß ja in sekunden reflektiert und entschieden werden. das geht ja kaum. oder man hat, bevor man überhaupt aus dem hause geht, beschlossen, ausschließlich nur noch direkt backen zu küssen, komme was wolle, damit das alles ein ende hat, und man küßt ja auch nicht jeden. denkt man sich. das ist wie mit hundehaufen aufsammeln: entweder, man tut das, oder man tut´s eben nicht. es ist ja nicht so, daß man nicht gerne, auch fremden frauen, so sie symphatisch, küsschen auf die wange quetschen würde. aber man achtet ja auf die geschichte der wangen fremder. ich finde, daß man sich stattdessen durchaus auch einfach die hand geben kann. es ist so: entweder man küßt die backe. dann sollte man aber auch bereit sein zum zungenkuß. oder eben, man küßt sich nicht. dann reicht die hand, gereicht. notfalls könnte man ja auch noch die hände der frau küssen, aber das ist denn schon wieder was ganz anderes, und wir sind ja meist auch keine franzosen…

3 Gedanken zu „küsschen!“

  1. Ich bin zwar eine Frau, aber ich kann das gerade voll gut nachvollziehen ;-) Eigentlich ein total bescheuertes Ritual! Aber zu sagen, wenn man sich die Wange küsst, man solle auch für einen Zungenkuss zu haben sein, ist ziemlich gewagt…Oder nicht?
    Übrigens küsse ich auch oft in die Luft, oder eben nicht. Je nachdem, wie der Gegenüber gerade den Kopf hält:-))

  2. REPLY:
    na, das mit dem zungenkuss sollte natürlich ein wenig übertrieben sein. übrigens dank, deine nachricht war der erste „fremd“-kommentar hier. ich bin ja noch nicht so lange dabei. aber es macht mir spaß, das schreibeln und bildern. man tut ja sonst so wenig für sich ;-). besten gruß also.

  3. Hui, hihi, da freu ich aber mal. Weiß nur noch nicht so genau, ob für dich oder für mich *g* Teilen wirs einfach:-)
    Ich musste gerade voll lachen… Faszinierend, was man alles so auf dem Bild sehen kann. Ich muss zugeben, vorhin habe ich nicht erkannt was es ist…Irgendwie war das für mich ein grimmiges Gesicht. Ja, hört sich jetzt komisch an, aber das hab ich da tatsächlich gesehen… Gerade eben war mein „Blick“ aber wohl wieder richtig eingestellt *lach* Ich wieder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.