35 Gedanken zu „früher (2)“

  1. REPLY:
    quark! das war grossraum! *empört!* ;)

    (übrigens fahren mademoiselle kirschkern sowie moi morgen in einem nachfolgemodell in grünmetallic („créateur d’automobiles…“) mal wieder auf ferientour. der rückraum ist zum schlafliegen vorbereitet, der aschenbecher geleert, die taschenlampen (stechmücken!) vorbereitet, der atlas bereitgelegt, taschenmesser sowie skizzenbuch parat im fond und der wagen komplett vollgetankt. lektüre („Hanni und Nanni – Sammelband 8“) im fach, ABBA gibts auch an jeder tanke. der weg? heuer erneut gen norden! und mal wieder nach hodenhagen. ansonsten gilt das lustprinzip bzgl. abbiegen rechts oder links (jeweils höchstausdiskutiert). und ja, ich freu mich drauf! -ist ja nicht so, dass das hier kein tagebuch wäre, oder nicht?)

  2. REPLY:
    waaaaaaaaaaaaaaaaaaas?????
    man liest heute noch hanni und nanni???
    ey, da kann ich auch 30 jahre später noch mitreden…. nur falls mal fragen auftauchen oder das navi spinnt und euch an schilda vorbei führt.

  3. REPLY:
    und @ beifahrer: genau so ist das, frau rinpotsche. habe mir heute umzugsgeschichten der vergangenen tage angehört und ich glaube, alles wird (könnte) gutt.

    (internat klingt so ähnlich wie internet)

  4. Ostsee: Schauen Sie sich mal das stille Wasser in meinem Header an! Das wurde von mir höchstselbst in Gören auf Rügen fotografiert.
    Süden: Gute Idee. Zumal der gemässigte Süden. Da ist es selbst Anfang August immer mal wieder köstlich kühl (heute 18 Grad).
    Gute Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.