11 Gedanken zu „…“

  1. ich hatte diesen „fehler“ ehrlich gesagt viele jahre in meinem sprachgebrauch und habe damit einige verwirrung gestiftet. zum glück, kann ich nu wieder sagen, was ich meine.

  2. Ich las heute recht begeistert, bester Herr Jossele, dass auf einer nahegelegenen Autobahnbrücke eine Baustelle umorganisiert wurde, da sich im besagten Bereich ein Wanderfalkenpaar zum Brüten und zur Kinderaufzucht niedergelassen hat, welches man nun – bis ca. Mitte Juni – dabei nicht stören will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.