11 Gedanken zu „#“

  1. REPLY:
    „gsie“ oder „gwä“. und ja, „uff Raotabuurg“, zum ersten mal und mit dem kirschkern, es war schnatterkalt. zum schluss übrigens im hintergrund jene letztjährige baustelle. oder jene, diesjährig. es ist irgendwie immer kalt dort, in diesem flecken.

  2. Rrrätätä.. Rrrätätä…
    ond mei maschkara isch gülden, liaba Schneck
    wolle m`r se reilosse, de Narre…
    d`Kiachle sen backa
    Rrrätätä.. Rrrätätä
    ;-)
    P.S.:
    Send Se z`Rottabuag gwä [oder segt ma „gsei“] ;-)

  3. REPLY:
    Schön, Herr Nnier! Und in der Tat, auch mir hat dieses Teufelsgerät zur selbstreinigenden Erfahrung des Zusammenhanges von Bewegung und Geräusch in seiner seltenen Schlichtheit am meisten mit auf den inneren Weg gegeben! Dumm nur: Jetzt kommt halt leider das Fasten. Und alles geht wieder von vorne los…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.