januar-1-2-3

salman will jetzt MC werden. bahram soll sachlichen bericht schreiben für deutsch über zeitungsartikel alternder sozialarbeiter regional engagiert für verlorene problemkinder. salman schafft es nicht aufzustehen zur schule. WLAN jetzt stecker raus dreiundzwanzig uhr. frau mullah will küche streichen und elektroauto. kirschkern muss brötchen schmieren mindestlohn jeden morgen in dunkelheit oder jeden zweiten. salman will einfach arbeiten endlich, sonst nix. bahram will glück, audi und sprache und großhandel. kirschkern will irland und weisheitszähne, alles solo. alte dame will 100 werden. salman will keine frau erst mal, dafür rolex. ich will mal wieder gute nachricht, dann dampfsauna, dann tausend kilometer wandern oder bilder oder text und geld. alle wollen schlafen.

8 Gedanken zu „januar-1-2-3“

  1. Wollen ist völlig in Ordnung. Ich will kein Irland mehr, zu nass und zu grün und zu viel Guiness… Ich will Flamenco und Schnee im Winter. Ein Zimmer irgendwo, far away from the cold night air… und einen Fremden, der mit Blumen schenkt…

    1. Ich hörte mal den Satz „in Irland hört es elf Mal am Tag auf zu regnen“. Das ist doch eine gute Nachricht. Fremde und Blumen, hervorragende Mischung!

      1. @ zu viel Guiness…:
        Ich hörte mal den Satz „In Irland gilt einer erst dann als volltrunken, wenn er ohne fremde Hilfe nicht mehr unter dem Tisch liegen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.