jener schöne Traum

ich als Traktor

Wenn ich mal plötzlich fliehen müsste, bspw. vor den Russen, dies würde ich schnell noch einpacken: Objekt „ich als Traktor“, ca. 1997 (anläßl. der Ausstellung „Das Deutsche Handwerk zeigt Männer, Mädchen und Maschinen“, Württembergischer Kunstverein Stuttgart 1998), Mixed Media trouvée, Fundstück Strand (Wangerooge, ca. 1971), Spielzeug (Metall/Plaste/Hartgummi), appliziert Körperhaar/Klebstoff, Maße 55x75x45mm, hier temp. adventlich assembliert auf Fundstück Buchdeckel, sodann Fotografie 2017, betitelt (temp.) als „Jener schöne Traum“, 2017, © VG Bild-Kunst, Bonn

4 Gedanken zu „jener schöne Traum“

  1. Genau (oder doch fast genau) so einen Traktor habe ich noch zu Hause aus meiner Kindheit. Stabiles Metallteil, mit grünem Anhänger! Mann, bin ich damit als Steppke herumgekurvt über den Wohnzimmerteppich. Mach ma Looping!

  2. Mensch, sogar mit Anhänger! Ich hab hier noch ein paar andere Schätze diesbezüglich, zum Beispiel einen Citroen DS Combi oder einen Pick-Up-Defender in Saharabeige, die hebe ich aber sorgsam auf für’s Altersheim zum heimlichen Tauschen gegen verbotene Sachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.