als wie

leg mich nieder auf grauliege kunstleder labor, unterlage papierrolle reisst wie immer, ekg kleberdatsch aus sprüh mit fingernagel lang manikürt farblos lackiert macht „pfft-pfft-pfft…“, frau schwarze haare sagt „jetzt wirds kurz kalt“, wird kurz kalt, frau lacht, „ist immer so“ sagt sie, auch im sommer, dann die bepper mit kabel dran, die machen „tschlip-tschlip-tschlip“, ekg ok, alles wieder wegmachen, „können sich jetzt wieder anziehn“, frau sieht aus wie schwägerin, nur größer, seh ich erst, als ich wieder aufsteh, frau die aussieht wie schwägerin nur viel größer sagt, „jetzt waage“, wir ziehn immer zwei kilo mit klamotte ab, ok sag ich, bin schon drei zentimeter kleiner als wie im PA steht, reden über herbst in grau oder sonne und kalt, wie jetzt grad, ich sag, mich nervts langsam, diese sonne und kalt, sie sagt, ja, ist schön wenns auch mal grau in grau ist, stimmt, sag ich, da kann ich immer gut arbeiten, wenns grau in grau ist, frau sagt ja, dann buch lesen und nicht raus müssen am wochenende, ich sag, ja nicht raus müssen unter der woche, doc sagt, nächstes jahr impfpass nicht vergessen, schreib ich mir hinter die ohren sag ich, doc sagt alles ok, ich sag „super alles ok“, niere ok, leber ok, magen ok, pipi ok, zucker ok, cholesterin ok, innereien ok, „alles ok bei dir?“ frag ich doc, doc sagt alles ok, frau die aussieht wie schwägerin nur viel größer und größer als ich sagt „bis nächstes jahr“, ich sag ja hoffentlich, jetzt kann weihnachten kommen, ich sag tschüss, doc sagt tschüss, frau die aussieht wie schwägerin nur erheblich größer sagt tschüss.

2 Gedanken zu „als wie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.