3 Gedanken zu „melody“

  1. Das mit dem Beckenboden schaff ich einfach nicht. Irgendwas muss man oben zusammenzwicken damit unten … Ich täts ja schon gern allein zwegen dem Kamasutra, aber da hab ich alle Hände voll zu tun mit dem Kreuz.
    Das Alter ist ein Hund.

  2. und ich dachte voller naivität an den boden eines schwimmbades. /meine stränge, frau falkin, sind seit jeher zur politischen korrektness angehalten. und mit staubsaugern, herr jossele, lassen sich auch in unserem hohen alter poolböden sang- und klaglos zum nirvana säubern. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.