18 Gedanken zu „Wade mit Speck“

  1. REPLY:
    Las ich im Zug heute: W. Benjamin ist übermorgen freigegeben, da 70 Jahre tot, also Jahre der Verlagsbindung qua Gesetz aufgehoben, was am Ende erfrischend wirken könnte, wenn es nur nicht nur auf ein obligatorisches Kombiheftchen hinausläuft. Abwaden…

  2. REPLY:
    @dr. schein: profane epiphanien sind auch mir die liebsten (z.b. halskettchen etc.).

    @rinpotsche: hätte er sich zwei tage früher das leben genommen, so wäre er also schon heute frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.