pong

gehst du rauf und wirfst den kleinen ball die treppe runter, du da oben, ich unten. pong pong pong. fang ich den ball, werf ihn rauf, du fängst ihn und wieder gehts hinunter PONG PONG PONG. ich werf ihn wieder hoch, du wirfst ihn wieder runter, pong pong pong.

9 Gedanken zu „pong“

  1. Meine Töchter haben ein rundes Treppenhaus mit ebensolchem Geländer, sodaß Geländerstange (kunststoffbeschichtet) plus Wand (glattverputzt) zusammen eine prima Riesenmurmelbahn für Tennisbälle abgeben! Geht sogar mit Kaffeebechern und Gläsern! Wackawackawacka rumpeldiWUMMS!

  2. REPLY:
    das klingt ja bestens! wackwackawacka… hat was von chaotischem system. bei pongpongpong gehts auch um ausfallswinkel ist gleich einfallswinkel. angewandte physik oder wie im richtigen leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.