draußen

gehst in den schnee, wern dir die füß kalt. stellst dich dann aufs feuer, wern dir die füß heiß. machst dann das feuer aus, wirds dir zu kalt. machst dann das feuer an, wirds dir zu heiß. brennst dein haus halt ab, dann hast keins mehr aber hasts mal warm. brennst dein haus nicht ab, dann hast eins aber hasts kalt. machst dann im haus ein feuer, dann brennts dir ab. machst keins, dann hockst drinnen im kalten.

27 Gedanken zu „draußen“

  1. Hast noch nicht genug Dilemmata in Deim Leben, schreibst Dir ein paar. Sitzt zwischen zwei Stühlen, schreinerst noch zwei oder drei oder steckst einen in Ofen und setzt Dich davor! Ist dann schon wieder zu warm, fällt dann die Wahl zwischen zwei Badehosen schwer, kaufst eine neue. Schwarz, weil ‚da machst nie was verkehrt‘, hörte ich gestern!

  2. REPLY:
    hast ein dachgeschoss, werter winkel, willst ein hochparterr. hast ein hochparterr, willst ein dachgeschoss. hast kein büro, frau ährenwort, ists auch kalt. gehst auf wanderschaft, hasts warm. brennst dein hochparterr ab, musst wandern. wirst gsucht, suchst ein dachgeschoss. rennst durch den wald, wie ich grad, dann bist froh, dass dir kein baum aufs haupt gefallen ist. hast schneelast, ists schön. hast keine, ists auch schön. hauptsach warm.

  3. jo, jo, heit jo, muagn na
    ollaweil kaun ma net
    waun ma wüll, deaf ma net
    jo, jo, heit jo, muagn na
    ollaweil kaun ma net lustig sei.

    na, na, heit jo, muagn na
    wonn de leit grantig sein
    schiam mas in ofn nein
    na, na, heit jo, muagn na
    schiam mas in ofn nein
    und heiz ein.

    jo, na, heit jo, muagn na
    des is da wanklmuat, der is zu gor nix guat
    jo, na, heit jo, muagn na
    des is da wankelmuat,
    der is net guat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.